Kartenlegen, Wahrsagen mit Hellsicht und Engelseingaben

 

 

 

Wenn Karten gut und kompetent gelegt werden, kommt dabei ein Bild der aktuellen Situation heraus und es wird eine Tendenz für die Zukunft gesehen.

Die Karten zeigen Zusammenhänge, Ursache, Wirkung und Auswirkung und geben Hinweise was zu einer positiven Veränderung führen könnte.

 


Dass dies zum Grübeln und heftigen Nachdenken führen kann, ist dabei durchaus erwünscht, denn die Idee ist ja, neue Perspektiven aufzuzeigen, die dem bewussten Bewusstsein bisher nicht bekannt waren oder nicht wahrgenommen werden möchten, die aber im Unbewussten schon vorhanden sind.
Jeder ist aber für seine Entscheidungen eigenverantwortlich und daher sind die Karten nur Hilfsmittel. Wer nicht dazu bereit ist etwas in seinem Leben oder seinem Verhalten zu ändern oder Entscheidungen zu treffen, kann sich das Kartenlegung sparen, denn die Karten können und dürfen nicht die Verantwortung für Entscheidungen übernehmen.

 


Meiner Meinung nach sollte man sich die Karten nur legen lassen wenn man keine Angst vor Antworten hat die man nicht hören möchte. Es gibt immer wieder Kunden mit der Bitte, sie möchten nur Positives und nichts Negatives hören, dann hat eine Legung keinen Sinn.

 


Es hat auch keinen Sinn sich die Karten in kurzer Zeit mehrmals auf die selbe Frage legen zu lassen, das fördert nur das Suchtverhalten das entstehen kann und es entstehen keine Kartenbilder mehr die der Wahrheit entsprechen.

 

 

 

Manchmal geben uns die Kartenbilder einfach einen kleinen Hinweis der hilfreich sein kann um

 

Schlimmeres zu verhindern. Beispiele: Falsche Freundin/Person, nötiger Arztbesuch, Warnung

 

vor Verträgen usw.

 

 

 

Eine Kartenlegung ist immer für die betreffende Person gedacht und nicht um sich über „Dritte Personen“ zu informieren.

 

 

 

Ich habe jahrelang Karten am Telefon gelegt und habe mich jetzt fürs Kartenlegen per Mail entschieden. Über eine Hotline gibt es immer den Druck vom Kunden das es schnell gehen muss, weil es sonst zu teuer wird, eine gute Legung braucht aber seine Zeit. Ein weiterer Vorteil,

 

man ist nicht von strahlender Technik umgeben. Da man auch nicht durch Zwischenfragen gestört wird, kann man sich voll und ganz auf das Kartenbild konzentrieren.

 

 

 

Persönliche Legung ca. 20 – 30 Min. ab 80.00 €

 

 

Kartenlegen per Mail:

 

Kurze Legung: 2 – 4 Sätze je Frage

 

Ausführliche Legung: 3 – 8 Sätze je Frage

 

Ich beantworte keine Fragen zu Krankheiten oder zum Ableben.

 

Ich beantworte alle Fragen so wie ich es im Kartenbild sehe und rede nichts Schön.

 

Ich lege ohne Zustimmung nicht auf „dritte Personen“ Was in Ihrem Kartenbild über andere Personen erscheint werde ich Ihnen natürlich beantworten.

Sollten Sie eine Legung für Kinder unter 18 Jahren wünschen, nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit mir auf. Von Kindern über 18 Jahren benötige ich die Zustimmung.

 

1 Frage – Kurz 2,50 € 

 

1 Frage – Ausführlich 5,00 €

 

3 Fragen – Kurz 7.00 €

 

3 Fragen – Ausführlich 15.00

 

5 Fragen - Kurz 11.00 €

 

5 Fragen - Ausführlich 22.00 €

 

Rundumblick   27.00 €