Welche Arten von Einweihungen in Energiesysteme gibt es ?

 

 

 

Persönliche Einweihung

 

Ferneinweihung

 

Schlüssel- Depoteinweihung

 

Selbsteinweihungen

 

 

 

Voraussetzung für alle Einweihungen: Mindesalter 18 Jahre 

 

Sollten weitere Voraussetzungen nötig sein ist es in der Beschreibung der  Energiesysteme angegeben.

 

 

 

Persönliche Einweihung:

 

Die Unterlagen für die Einweihung werden Einzeln bzw. in kleinen Gruppen mit mir in meinen Räumen in Flintsbach durchgearbeitet, anschließend findet die persönliche Einweihung statt.

 

Vorteile: Fragen können direkt gestellt werden, Handpositionen usw. können geübt werden. Der Energiefluss bei der Einweihung wird überwacht ggf. verstärkt sodass es eine Sicherheit gibt, dass die Einweihung durchgeführt und angenommen wurde.

 

Nachteile: Anreise, Wartezeiten bis ein Kurs stattfindet, hohe Kosten bei Einzel- oder kleinen Gruppeneinweihungen

 

 

 

Die Ferneinweihung:

 

Die Unterlagen für die Einweihung erhalten Sie per Mail. Sie sind Selbst dafür verantwortlich die Unterlagen gewissenhaft durchzuarbeiten, Fragen können Sie per Mail an mich stellen, wenn Sie sich dann für die Ferneinweihung bereit fühlen vereinbaren wir den Termin.

 

Vorteile: Schnelle Termine (Einweihungen Montag – Donnerstag zwischen 8.00 – 19.00 Uhr)

 

Es gibt keinen Unterschied zu einer persönlichen Einweihung was die Energien und Ausführung der Einweihung betrifft. Der Energiefluss bei der Einweihung wird überwacht und ggf. verstärkt sodass es eine Sicherheit gibt, dass die Einweihung durchgeführt und angenommen wurde. Sie bekommen ein Feedback per Mail wie die Einweihung abgelaufen ist.

 

 

 

Schlüssel- und Depoteinweihungen führe ich nicht durch, trotzdem möchte ich den Ablauf erklären.

 

Die Unterlagen für die Einweihung erhalten Sie meistens per Mail. Sie sind Selbst dafür verantwortlich die Unterlagen gewissenhaft durchzuarbeiten, Fragen können Sie per Mail stellen.

 

Vorteil: Sie müssen keinen Termin für die Einweihung vereinbaren. Sie können jederzeit die Einweihung abrufen.

 

Nachteil: Der Energiefluss der Einweihung wird nicht überwacht, es gibt kein Feedback ob die Energien für die Einweihung angenommen wurden.

 

 

 

Ich möchte meinen Kunden die Sicherheit geben, dass die Einweihungen aus dem Ursystem durchgeführt und angenommen wurden, darum lehne ich die Schlüssel- und Depoteinweihung ab, auch wenn es die billigste Variante wäre.

 

 

 

Selbsteinweihungen:

 

Sind sehr leichte Energiesysteme mit wenig Energiefluss, wo man auf eine Überwachung der Energie verzichten kann.

 

 

 

Bei jeder persönlichen Einweihung oder Ferneinweihung wird der Energiefluss für ca. 30 Minuten überwacht, sodass es natürlich nicht möglich ist diese Einweihung so günstig wie Schlüssel- oder Depoteinweihungen anzubieten.